Für Infos zur Herbstkonferenz mit Ch.Häselbarth und U.Dahlke, bitte weiter runter scrollen!

Vom Heimgehen – Seminar zur Sterbebegleitung
01. Oktober 2016 | 14:00 – 20:00 Uhr


Psalm 90,12
„Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.“

In unserer modernen westlichen Welt haben wir die Realität des Sterbens an den Rand unserer Wahrnehmung gedrängt und das Gleiche gilt auch in Teilen der charismatischen Christenheit, wo wir lieber über Totenauferweckungen reden, als Sterbende zu begleiten. Jesus hat gesagt:
„Man solle Dies tun und Jenes nicht lassen“  Das ist Ausgewogenheit und Weisheit.

Wir alle werden früher oder später in unseren Familien oder Beziehungen mit dem Sterben konfrontiert. Ziel dieses Seminars ist es, uns darauf angemessen vorzubereiten und Sterbende auch ein Stück weit gut begleiten zu können.

Für das Seminar konnten wir 2 leitende Mitarbeiterinnen des Hospitz Karlsruhe vom Diakonischen Werk gewinnen.
Sabine Höhn: Einsatzleitung Hospizdienst Karlsruhe, Krankenschwester und Palliative Care Fachkraft
Andrea Hoffmann: Einsatzleitung Hospizdienst Karlsruhe, Gemeindediakonin und Palliative Care Fachkraft

Hier ein kurzer Auszug aus den Seminarinhalten:

  • Einführung in die Begrifflichkeit und Inhalte von, Hospiz, Palliativstation, spezialisierte Ambulante palliative Versorgung u.a.
  • Haltung gegenüber uns selbst und dem Sterbenden
  • Eigene Motivation zur Begleitung
  • Verbale & nonverbale Kommunikation
  • Sterbeverläufe und Kennzeichen eines nahen Todes
  • Ernährung und Flüssigkeit am Lebensende
  • Spirituelle Begleitung und Rituale
  • Ethische Fragen und Entscheidungsfindung
  • Hilfreiches in der Begleitung

Termin: Samstag 01.Oktober 2016 von 14.00h – 20.00h mit Pausen
Ort: CZK Gemeindezentrum, Liststraße 22, 76185 Karlsruhe
Moderation und Ansprechpartner: Uwe Dahlke (CZK), +49 (0) 721 – 97 141 70
Anmeldung: Bitte via unten stehendes Anmeldeformular
Eintritt frei – Zur Kostendeckung sammeln wir eine Kollekte

Download Link für den Seminar-Flyer (hier klicken)


Anmeldung zum Seminar "Sterbebegleitung" (Bitte Formular vollständig und mit SPAM-Rechenaufgabe ausfüllen!)

9 + 12 =

CZK-Herbstkonferenz „Maintain your Faith 2016“
mit Christoph Häselbarth (Josua Dienst) & Uwe Dahlke (CZK)
„Was Du bekämpfst bleibt – Was Du liebst wird überwunden!“
Die transformierende Kraft der Nächsten- und Selbstliebe!


Termin: (Fr.) 07. Oktober – (So.) 09. Oktober 2016

Leitvers – Römer 12,21 – Galater 5,14
Lass dich nicht von dem Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit dem Guten
und liebe deinen Nächsten wie Dich selbst!

Was du bekämpfst bleibt, was du liebst wird überwunden! Dieses geistliche Prinzip gilt für unsere inneren Kämpfe mit unseren eigenen Schattenseiten, wie für die äußeren Kämpfe mit Menschen und Situationen, die uns entgegen sind.

Die Frage ist: Kämpfe ich harsch und mit äußerer Kraft, gegen mich und andere, und gewinne nur äußerlich? Durch Angst, mehr eigene Stärke oder innerer und äußerer Unterdrückung? Und gewinne so nur erzwungen und rein äußerlich (Gegen meine inneren Schattenseiten oder meinen Nächsten) oder gebe ich der Liebe, der Güte und der Geduld den Vorrang und gewinne mein eigenes Herz oder das Herz des Gegners durch Liebe, Selbstannahme und Geduld; was zwar länger dauert, aber nachhaltig und dauerhaft ist?

Wobei Liebe nicht bedeutet „nie Nein“ sagen zu dürfen, aber eben auch unser Nein in Liebe und Güte zu packen und nicht in harsche verurteilende oder unterdrückende Rechthaberei, gegen mich oder den Nächsten! In dieser Konferenz wollen wir ganz konkret lernen wie wir charakterliche Nöte in uns selbst und Konflikte mit unserem Nächsten in Selbstliebe und Nächstenliebe überwinden und so Zug um Zug das Wort Jesu erfüllen: „Daran wird die Welt erkennen, dass ihr meine Nachfolger seid so ihr Liebe untereinander habt.“ (und zu euch selbst)

Konferenzsprecher: Christoph Häselbarth (Josua Dienst) & Uwe Dahlke (CZK)

Termine:
Freitag 07.10.16 – 19:30 Uhr (Chr. Häselbarth)
Samstag 08.10.16 – 10:30 Uhr (Uwe Dahlke), 14:00 Uhr (Chr. Häselbarth) 16:30 Uhr (Uwe Dahlke) 19:30 Uhr (Chr. Häselbarth)
Sonntag 09.10.16 – 10:30 Uhr (Chr. Häselbarth) 14:00 Uhr (Uwe Dahlke & Chr. Häselbarth) Dazwischen gibt es Kaffee & Mittagspausen

Konferenzort: CZK-Christliches Zentrum Karlsruhe, Liststraße 22, 76185 Karlsruhe
Sonstige Infos: Eintritt frei – Schriftliche Anmeldung (Name, Anzahl der Teilnehmer, Kontaktdaten), erbeten an office@czk.de oder über das unten stehende Kontaktformular
Kinderbetreuung wird nicht angeboten.
Kaffee und Getränke vor Ort – ALDI in 300m Distanz – Gute Lokale in der Nähe

HIER DOWNLOAD-LINK DES AUSDRUCKBAREN KONFERENZFLYERS MYF-2916-PDF Flyer

Video Intro von Uwe Dahlke (CZK) zur Konferenz https://youtu.be/B0QvTypi-9U

 

 

 


Anmeldung zur MYF - Konferenz 2016 (Bitte Formular vollständig und mit SPAM-Rechenaufgabe ausfüllen!)

2 + 4 =